Deutsch
English
Wählen Sie Ihre Sprache:
Choose your language:

Details

Start  Aktuelles  Neuigkeiten  Details

KVM-Expertise und das breiteste KVM-Portfolio für ATC-Kontrollräume

G&D präsentiert Trends und zukunftsweisende KVM-Technologien für ANSPs - Aus den IT-Infrastrukturen der ATC-Kontrollraumanwendungen sind KVM-Produkte schon lange nicht mehr wegzudenken. Sie verlängern und schalten Computersignale und ermöglichen hierdurch die entfernte Bedienung von Rechnern bei hundertprozentigem Zugriff in Echtzeit. Besonders in missionskritischen Sektoren wie der Luftraumüberwachung haben KVM-Produkte einen fest etablierten Platz. Ein Paradebeispiel ist der KVM-Switch DP1.2-MUX3-ATC, welcher speziell auf die Anforderungen von Flugsicherungen hin entwickelt wurde und auf dem World ATM Congress 2018 präsentiert wird. Vom 06.03 bis 08.03.2018 zeigt die Guntermann & Drunck GmbH auf ihrem Messestand 433 ein breites Spektrum an KVM-Lösungen für missionskritische Arbeitsumfelder wie Kontrollräume der Luftraumüberwachung.

Schnelles Umschalten, Systemsicherheit und Redundanz

Der KVM-Switch DP1.2-MUX3-ATC ermöglicht die Bedienung von bis zu drei Rechnern und ein ultraschnelles Umschalten zwischen den einzelnen Rechnern. Das macht Redundanzkonzepte leicht umsetzbar und bietet hohe Systemsicherheit. Das Primär-, das Redundanz- und das Fallbacksystem können vom ATCO von einem Arbeitsplatz aus bedient werden. Ergibt sich ein Systemfehler oder fällt ein Rechner aus, schaltet der Switch automatisch und binnen Bruchteile der Sekunde auf den redundanten Rechner um. Er greift als Hardwareumschalter nur auf die Standard-Schnittstellen des Rechners zu und benötigt daher keine Softwareinstallation – ein weiterer wichtiger Sicherheitsaspekt in Bezug auf Cyber-Security.

Der DP1.2-MUX3-ATC unterstützt DisplayPort1.2-Auflösungen und somit auch hochauflösendes 4K-Video bei 60 Hz. Er schaltet latenz- und verlustfrei zwischen den einzelnen Kanälen und lässt sich auch mit Extender-Systemen kombinieren. So können die Rechner aus der Arbeitsumgebung der ATCOs ausgelagert werden und aus der Entfernung bedient werden. Gerade dies stellt ein zusätzlicher Vorteil für die Systemadministratoren dar, die die Wartungsarbeiten im Hintergrund durchführen können, ohne die Arbeit der Lotsen auf dem primären System zu unterbrechen.

Das System verfügt über viele missionskritische Funktionen wie die Screen-Freeze-Funktion sowie SNMP und Monitoring für ein präventives Health Management der Systemkomponenten - für einen 100% sicheren Rund-um-die-Uhr-Betrieb.

Komprimierte oder unkomprimierte Videoübertagung für den ATC?

Dank langjährigem Engagement im ATC-Sektor ist G&D in der Lage, maßgeschneiderte Produkte und Funktionalitäten speziell für ANSPs zu entwickeln und zur individuellen, technischen Projektumsetzung zu beraten. Die Frage nach der Bildqualität und somit, ob komprimierende oder unkomprimierte Bildübertragung, ist für Flugsicherungen oft der entscheidende Punkt bei der Auswahl der KVM-Technik. Dank tiefgreifender Marktexpertise berät G&D Flugsicherungen bei der Entscheidung nach der richtigen Technik. Unkomprimierte Systeme wie der KVM-Extender DP1.2-VisionXG verlängern das eingehende hochauflösende Video transparent und verlustfrei und geben das Bild am entfernten Arbeitsplatz Pixel für Pixel unverändert wieder.

Für die unkomprimierte Übertragung von hochauflösendem Bildmaterial benötigen diese Systeme daher eine hohe Bandbreite, die wiederum leistungsfähigere Komponenten erfordern. Das DP1.2-VisionXG überträgt die Informationen pixelperfekt, latenz- und verlustfrei. Hochauflösende 4K- und 8K-Videosignale können bei vollen 60 Hz auf große Distanzen bis zu 10.000m übertragen werden.

Komprimierende KVM-Systeme wie das DP1.2-Vision gewährleisten ebenfalls eine sehr hohe Videoqualität und finden daher oft Verwendung bei ANSPs. Durch das Komprimieren der Videosignale benötigen die Systeme geringere Bandbreite und erlauben kostengünstigere Komponenten. Die Distanzüberbrückung zwischen Technikraum und Arbeitsplatz kann über klassische CAT-Kabel oder über Lichtwellenleiter erfolgen.

Ein zentraler Vorteil liegt in der Möglichkeit, die komprimierten Signale über KVM-Matrixsysteme zu verarbeiten, verlängern und zu schalten. Mithilfe von KVM-Matrixswitches lassen sich komplexe Installationen mit mehreren Rechnern und Arbeitsplätzen realisieren, die voneinander unabhängig einen Zugriff auf die ausgelagerte Rechnertechnik haben. 

G&D punktet mit einem eigenen Kompressionsverfahren

Das High Dynamic Image Processing, Level 3. Dieses arbeitet pixelperfekt und ermöglicht trotz geringerer Bandbreite latenzfreie Übertragung und sehr hohe Bildqualität, welche selbst für den ATC-Sektor optimal geeignet ist. Außerdem setzt das Unternehmen auf das Mix&Match-Konzept, sodass alle Produkte selbst bei unterschiedlicher Merkmalsausprägung miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar sind. Die digitalen Matrixswitches ControlCenter-Digital und ControlCenter-Compact lassen sich schnell und einfach mit dem komprimierenden KVM-Extender DP1.2-Vision kombinieren. Das ermöglicht nicht nur das Verlängern, sondern auch das verteilte Schalten von hochauflösenden 4K-Videosignalen durch Matrixsysteme.

Mit seiner Portfolioerweiterung durch KVM-over-IP™ komplettiert G&D sein Produktspektrum und bietet derzeit das wohl breiteste und kombinationsstärkste KVM-Portfolio auf dem Markt.

Zahlreiche namhafte Flugsicherungen vertrauen weltweit bereits auf die KVM-Produkte und die nunmehr über 30-jährige Erfahrung von G&D und setzen diese in ihren IT-Installationen ein. Auf dem World ATM Congress in Madrid können interessierte ANSPs die neuesten Trends, Innovationen und zukunftsweisende Technologien des KVM-Markts live erleben und sich zur individuellen, technischen Projektumsetzung beraten lassen.

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Ansprechpartner:

Herr Jochen Bauer
Tel.: 0271 23872-0

Kontakt

Neues bei G&D

KVM-Experte präsentiert erweitertes IP-Portfolio für APACs Broadcast-Professionals.

Weiterlesen

KVM-Experte präsentiert erweitertes IP-Portfolio für APACs...

Weiterlesen

Das umfangreiche KVM-Portfolio des deutschen Herstellers G&D zeichnet sich im Schwerpunkt bislang durch Systeme mit dedizierter Übertragung...

Weiterlesen

Das umfangreiche KVM-Portfolio des deutschen Herstellers G&D zeichnet...

Weiterlesen

Alle Jahre wieder treffen sich US Broadcast-Professionals auf der NAB Show in Las Vegas, um Trends und Entwicklungen hautnah zu erleben. Der...

Weiterlesen

Alle Jahre wieder treffen sich US Broadcast-Professionals auf der NAB...

Weiterlesen