Deutsch
English
Wählen Sie Ihre Sprache:
Choose your language:
Details
Start  Aktuelles  Neuigkeiten  Details

„Learn, Discover, Be Inspired“ – von der neuen Matrix für KVM-over-IP™

Die Integrated Systems Europe (ISE) führt als weltweit größte Messe für AV- und Systemintegration auch 2019 Menschen und Märkte zusammen und zeigt die fortschrittlichsten AV-Integrationslösungen auf dem Markt.

KVM-Hersteller stellt seine diesjährigen ISE-Highlights vor

Unter dem Motto „Learn, Discover, Be Inspired“ präsentieren führende Technologieanbieter ihre diesjährigen Highlights. Inspirieren möchte der deutsche KVM-Hersteller Guntermann & Drunck GmbH ebenfalls seine Besucher am Messestand 10-N180 und präsentiert in diesem Jahr zum ersten Mal auf der ISE seine neue KVM-Matrix für KVM-over-IP™. 

Am G&D Messestand wird einiges geboten werden: Die Messebesucher bekommen die Gelegenheit, ihr technisches KVM-Wissen zu erweitern und zu entdecken, wie sie ihre IT-Installationen mithilfe von KVM noch effizienter gestalten können. Zu diesem Zweck werden am Messestand sowohl klassische, dedizierte KVM-Systeme als auch Systeme für KVM-over-IP™ vorgeführt. Anhand von beispielhaften Kontrollraum-Installationen werden die Fachbesucher live erleben können, wie sich G&D KVM-Matrixsysteme nahtlos in AV-typisches Equipment wie Mediasteuerungen und Controller fügen, um Systemhomogenität und bestmögliche Interoperabilität zu gewährleisten.

ControlCenter-IP vereint die Vorteile klassischer Matrizen mit der Flexibilität von IP-Systemen

Der hochperformante ControlCenter-IP bildet in Kombination mit einer Serie von IP-Extendern eine leistungsstarke Matrix, mit der jedem angeschlossenen Bedienplatz Zugriff auf jeden abgesetzten Rechner gewährt werden kann. Somit werden die Rechner remote und dennoch in Echtzeit und bei voller Performance bedient. Der Transport der KVM-over-IP™-Pakete erfolgt im herkömmlichen Netzwerk durch Netzwerkswitche und Router, der ControlCenter-IP steuert hingegen die Vermittlungslogik bei. Die Übertragung erfolgt komprimiert mit CAT-Verkabelung oder Lichtwellenleitern über Standard IP-basierte Netzwerke, mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 1Gbit/s pro Strecke.

Die Nutzung von Standardkomponenten der Netzwerktechnik macht G&Ds KVM-over-IP™ besonders interessant, da bestehende IT-Installationen leichter, flexibler und kostensparender skaliert werden können. Die Technik ist nahezu plug-and-play-fähig, was Installations- und Bedienkomfort erhöht.

Echtes 4K über IP

Der ControlCenter-IP arbeitet pixelperfekt und setzt das hauseigene Kompressionsverfahren HDIP ein. Dieses ermöglicht die verlustfreie Übertragung von Videosignalen mit einer Auflösung von 4K bei 60Hz. Dank des bewährten Kompressionsverfahren kommen die Systeme mit weniger Bandbreite zur Signalübertragung aus – liefern aber genauso eine optimale Bildqualität sowie latenzfreie Bedienung.

In Kombination mit den IP-Extenderlösungen für DP1.2a und DP1.1a sowie Single-Link und Dual-Link DVI ist eine große Bandbreite an Videosignalen und -auflösungen bis hin zu echtem 4K über IP realisierbar.

Eine allumfassende IP-Welt?

Die AV-Branche bewegt sich immer weiter in Richtung IP. AV und IT verschmelzen immer weiter, auch wenn eine „All-IP-World“ noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Ob IP oder klassisch – G&D bringt das Beste aus beiden Welten für seine Kunden mit und zeigt auf, dass beide Systeme ihre ganz eigenen Vorteile haben.

Auf der ISE 2019 dürfen die Messebesucher zudem auf die Vorführung eines 8K-Extendersystems gespannt sein, welches live und in Aktion zu sehen sein wird. Das DP1.2-VisionXG ist ein High-End KVM-Extender, der völlig unkomprimiert, pixelperfekt und latenz- sowie verlustfrei hochauflösende 4K- und 8K-Videosignale bei 60 Hz verlängert. Das DP1.2-VisionXG kann 8K-Auflösungen bis zu 10.000 m via Lichtwellenleiter übertragen. So ermöglicht das System die entfernte Bedienung eines Rechners in Echtzeit, ohne dass dieser physikalisch am Arbeitsplatz verfügbar sein muss.

Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Vertriebskollegen und treffen Sie uns auf ISE 2019 am Messestand 10-N180 in Amsterdam.

Jetzt Termin vereinbaren

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Ansprechpartner:

Herr Jochen Bauer
Tel.: 0271 23872-0

Kontakt