Deutsch
English
Wählen Sie Ihre Sprache:
Choose your language:
Bedienung & Konfiguration
Start  KVM-Lösungen  Digitale KVM-Matrixsysteme  Bedienung & Konfiguration

Bedienung & Konfiguration der digitalen KVM-Matrixsysteme

Zur Bedienung der digitalen KVM-Matrixsysteme stehen Ihnen die folgenden Möglichkeiten zur Verfügung:

  • On-Screen-Display und Hotkeys
  • Webapplikation Config Panel 21

 

Das On-Screen-Display und die Hotkeys stehen an allen Arbeitsplatzmodulen zur Verfügung; die Webapplikation Config Panel 21 an Arbeitsplätzen, die in das Netzwerk eingebunden sind. Das stellt systemweit eine schnelle, übersichtliche und einheitliche Bedienung sicher.

Bedienung & Konfiguration der digitalen KVM-Matrixsysteme

Bedienung über On-Screen-Display und Hotkeys

Das On-Screen-Display ist die netzwerkunabhängige Bedien- und Konfigurationskomponente des Zentralmoduls und steht standardmäßig an allen Arbeitsplatzmodulen zur Verfügung. Das On-Screen-Display wird mit der Tastatur, konfigurierbaren Hotkeys sowie der Maus des Arbeitsplatzes bedient.

Übersicht der Hauptmenüs und Funktionen:

  • Select-Menü: Auswahl des Target-Moduls/Rechners
  • Operation-Menü: Funktionen des KVM-Matrixsystems, die vom Benutzer direkt ausgeführt werden können
  • Personal Profile-Menü: Einstellungen des Matrixsystems, die für jeden Benutzer individuell festgelegt werden können
  • Configuration-Menü: Einstellungen der Konfiguration der an das Matrixsystem angeschlossenen Geräte sowie der Benutzer
  • Information-Menü: Informationen zu verschiedenen Geräten und Versionsständen des Matrixsystems

Beispielhafte Bedienmöglichkeiten:

Benutzereinstellungen

  • bis zu 256 individuelle Benutzerkonten/Benutzergruppen einrichten
  • integrierte mehrstufige Benutzer-/Rechteverwaltung
  • Passwortschutz für alle Arbeitsplätze einrichten
  • Benutzergruppen für effektives Rechtemanagement bilden
  • individuelle Konfigurations- und Zugriffsrechte vergeben
  • Festlegung eines Target-Moduls, das automatisch nach der Benutzeranmeldung aufgeschaltet wird
  • Multiuser-Modus zum simultanen Aufschalten mehrerer User auf einen Rechner

Rechnereinstellungen/Target-Module

  • Rechner-Bezeichnungen/Namen der Target-Module anlegen, editieren oder löschen
  • Rechner/Target-Modul per Namenseingabe im Select-Menü auswählen oder suchen
  • Automatisches Aufschalten eines benutzerbezogenen Präferenzrechners/Target-Moduls durch Anmeldung an beliebiger Konsole (Free-Seating)
  • permanente Anzeige der Rechner-Bezeichnung am Bildschirm einstellen
  • Target-Gruppen bilden und Ansichtenfilter nutzen für bessere Übersicht sowie effektive Zugriffs- und Administrationsmöglichkeiten
  • Wahl zwischen drei Scanmodi zum automatischen oder manuellen Durchschalten angeschlossener Rechner/Target-Module (Autoscan, Autoskip, Stepscan)
  • Rechner-Routing/Routeninformation der Target-Module – auch über Kaskaden hinweg – einsehen
  • Anzeige der „Multiuser“-Informationen

Systemeinstellungen und -funktionen

  • Wiederherstellung der letzten Schaltzustände der Komponenten nach einem Neustart des Matrixswitches (Restore connections)
  • Aktivierung des Freeze-Modus, wenn Sie im Falle eines Verbindungsabbruchs das zuletzt am Arbeitsplatzmodul empfangene Bild darstellen möchten bis die Verbindung wiederhergestellt ist
  • Rechteverwaltung zum Login mit der Webapplikation Config Panel 21
  • Anzeige und Nutzung der freigeschalteten Zusatzfunktionen (die Freischaltung erfolgt über die Webapplikation Config Panel 21)
  • Anzeige aller Rechner/Target-Module als eine Liste - auch über Kaskaden hinweg; kein Durchschalten über mehrere On-Screen-Displays
  • Anzeige der Belegzustände (Console-Status), z. B. Anzeige des aktiven Benutzers und des aufgeschalteten Target-Moduls

Arbeitsplatz-Einstellungen

  • offenen, direkten Zugang ohne Passwortabfrage einrichten (Open-Access-Betriebsart)
  • Zugangsschutz per automatischer Abmeldung der Benutzer (Auto-Logout) beim Verlassen des Arbeitsplatzes aktivieren
  • On-Screen-Display für Arbeitsplatzmodule deaktivieren, um Systemzugriffe an bestimmten Konsolen zu unterbinden
  • PS/2-Spezialtastaturen mit Sonderfunktionen einbinden
  • Einrichtung eines Video-Arbeitsplatzes (besonders zum Einsatz mit einem Beamer geeignet, nur in Verbindung mit der optionalen Push-Get-Funktion möglich)
Einwahl Config Panel 21
Monitoring Config Panel 21
Erweiterte Funktionen Config Panel 21

Bedienung und Konfiguration über die Webapplikation Config Panel 21

Das Config Panel 21 ist eine auf HTML5-basierte Webapplikation, die keine Software-Installation benötigt. Sie bietet eine grafische Benutzeroberfläche zur Konfiguration der digitalen KVM-Matrixswitches und kann über einen beliebigen Webbrowser bedient werden.

Die Webapplikation stellt eine Alternative und Ergänzung zur Konfiguration des Matrixswitches über das On-Screen-Display des Gerätes an den Arbeitsplätzen dar und kann unabhängig von den Arbeitsplatzmodulen im Netzwerk eingesetzt werden. Die Einstellmöglichkeiten des On-Screen-Displays werden hier übersichtlich visualisiert.

Aufgrund der erweiterten Möglichkeiten der grafischen Benutzeroberfläche ist die Webapplikation unter anderem mit folgenden Komfortfunktionen ausgestattet:

  • übersichtliche Benutzeroberfläche
  • komfortable Bedienung mit Drag&Drop-Funktion
  • umfangreiche Target-Verwaltung
  • erweiterte Netzwerkfunktionen (Netzfilter, Syslog, ...)
  • Backup- und Restore-Funktion
  • Freischaltung, Anzeige und Nutzung der optionalen Zusatzfunktionen


Die Copy-Config-Funktion spart Ihnen insbesondere bei der Konfiguration großer KVM-Installationen enorm viel Zeit und erleichtert Ihre Arbeit extrem. Sobald Sie ein CPU- oder Target-Modul entsprechend Ihrer Anforderungen konfiguriert haben, können Sie die Konfiguration dieses Moduls einfach und schnell auf alle anderen Target-Module übertragen.

Als zukunftssichere Lösung eignet sich die Webapplikation auch für die Verwendung auf mittelgroßen bis großen Touch-Devices. Dank des Verzichts auf Java ist das Config Panel 21 jetzt noch intuitiver und benutzerfreundlicher.

Weitere Vorteile und Merkmale des Config Panel 21

Blogpost zum Config Panel 21

Was ist ein KVM-Matrixswitch?

G&D-Produktfilter

Damit Sie sich einen Überblick über unser Produktportfolio verschaffen können, haben wir für Sie den G&D-Produktfilter entworfen. Außerdem können Sie Produkte direkt miteinander vergleichen.

Zum G&D-Produktfilter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Fragen?

Lassen Sie sich von unseren Vertriebsmitarbeitern eine leistungfähige und kundenorientierte Lösung anbieten.

Kontaktformular