Deutsch
English
Wählen Sie Ihre Sprache:
Choose your language:
Intuitive Bedienkonzepte
Start  KVM-Lösungen  Weitere Informationen  Intuitive Bedienkonzepte

Intuitive Bedienkonzepte durch hohe Interoperabilität dank KVM

KVM-Systeme bieten hohe Interoperabilität und ermöglichen das nahtlose Zusammenspiel von unabhängigen, heterogenen Systemen. Alle G&D Matrixsysteme lassen sich optimal mit bestehenden Steuerungs- und Monitoringsystemen verzahnen, um eine einheitliche Bedienung zu gewährleisten und mehrstufige Prozesse zu bündeln.

G&Ds KVM-Systeme können mit allen gängigen Broadcast- oder Kontrollraum-Steuersystemen kombiniert werden. So lassen sich komplexe Kontrollraum-Szenarien in der Bedienung vereinfachen.

Videowandsteuerung

Auf einen Blick

Unsere KVM-Matrizen kommunizieren dank der IP-Control-API-Funktion mit dem vorhandenen Steuerungs- oder Monitoringsystem und können beliebige Schaltbefehle ausführen – so zum Beispiel das gleichzeitige Umschalten für unterschiedliche Programmanforderungen oder der Austausch von Setups zwischen mehreren Kontrollräumen.

So kann ein ganzes Kontrollraum-Cluster oder Multi-Media-Studio anwenderfreundlich bedient werden.

Ihre Vorteile

  • Nahtlose Zusammenarbeit von unabhängigen, heterogenen Systemen
  • Originäres Kontrollraum-Equipment wird wie gewohnt eingebunden – trotz räumlich abgesetzter Rechner
  • Effizienter, schneller Informationsaustausch zwischen Systemen
  • Einfache Bedienung von komplexen, mehrstufigen Prozessen

Stark in Sachen Interoperabilität und Integration - die digitalen KVM-Matrixsysteme

ControlCenter-Digital

ControlCenter-Digital

ControlCenter-Digital - Flexibilität in neuen Dimensionen

ControlCenter-Compact

ControlCenter-Compact-System

Höchste Performance in kompakter Form - der ControlCenter-Compact

ControlCenter-IP

ControlCenter-IP-System

KVM-over-IP trifft Matrix - Der ControlCenter-IP

Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen KVM-Technik und Steuerungs- und Monitoringsystemen?

Bei diesem Kontrollraumszenario steht die KVM-Matrix ControlCenter-Compact als Brücke zwischen IT und originärer Kontrollraum-Technik im Mittelpunkt. Alle fünf Konsolen am Bedienplatz sind mit der Matrix verbunden und lassen sich beispielsweise auch über das CrossDisplay-Switching bedienen. Zusätzlich verfügt der Kontrollraum über eine große Videowand, auf der mehrere Videoquellen aufgeschaltet sind.

Um das Videowand-Management zu vereinfachen, ist ein Videowand-Controller eingebunden. Dieser kommuniziert über die IP-Control-API mit der KVM-Matrix und kann Schaltvorgänge remote über Netzwerk ausführen. Auch umgekehrt kann die Matrix die Steuerung übernehmen und Quellen für die Videowand auswählen und schalten. So haben Sie als Bediener zu jeder Zeit die richtige Technik, um beliebige Schaltbefehle auszuführen.

Der KVM-Matrixswitch ControlCenter-Compact lässt sich optimal mit dem Videowand-Controller kombinieren

G&D-Produktfilter

Damit Sie sich einen Überblick über unser Produktportfolio verschaffen können, haben wir für Sie den G&D-Produktfilter entworfen. Außerdem können Sie Produkte direkt miteinander vergleichen.

Zum G&D-Produktfilter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Fragen?

Lassen Sie sich von unseren Vertriebsmitarbeitern eine leistungfähige und kundenorientierte Lösung anbieten.

Kontaktformular

Neues bei G&D

G&D überzeugt IBC-Besucher mit Hochleistungssystemen für KVM-over-IP™

Weiterlesen

G&D überzeugt IBC-Besucher mit Hochleistungssystemen für KVM-over-IP™

Weiterlesen

In ihrer 35.000 Quadratmeter großen Design- und Produktionsstätte in Englewood, Colorado bauen Colorado Studios/Mobile TV Group modernste,...

Weiterlesen

In ihrer 35.000 Quadratmeter großen Design- und Produktionsstätte in...

Weiterlesen

Full Sail University vertraut bei der größten U.S. College E-Sports Arena auf KVM von G&D

Weiterlesen

Full Sail University vertraut bei der größten U.S. College E-Sports...

Weiterlesen