Deutsch
English
Wählen Sie Ihre Sprache:
Choose your language:
MatrixGuard
Start  KVM-Lösungen  Weitere Informationen  MatrixGuard

MatrixGuard für maximale Sicherheit in einem KVM-Matrix-Grid oder redundanten ControlCenter-IP-Clustern

Mit einem Matrix-Grid™ können Sie sehr große KVM-Installationen realisieren. Beim Einrichten des Grids sind jedoch einige Dinge zu berücksichtigen, um die Installation bestmöglich abzusichern. Alle Matrizen im Grid arbeiten grundsätzlich dezentral. Jedoch wird einem Matrixswitch die Rolle des Datenbank-Masters zugeordnet. Im Datenbank-Master wird das gesamte System verwaltet. Damit Sie auch bei einem Ausfall des Masters problemlos weiterarbeiten können, haben wir den MatrixGuard entwickelt.

MatrixGuard

Funktionsweise

MatrixGuard

Wird der MatrixGuard verwendet, kann jeder Matrixswitch innerhalb des Matrix-Grids die Rolle des Datenbank-Masters übernehmen, falls der ursprüngliche Datenbank-Master ausfallen bzw. nicht erreichbar sein sollte. Diese Umstellung erfolgt gemäß vorher festgelegter Regeln automatisch. Die Teilnehmer des Matrix-Grids verbinden sich mit dem neuen Master und das System läuft automatisch wieder an. Der vollständige Betrieb der verbleibenden Komponenten ist sichergestellt (ausgenommen sind hierbei die Endgeräte, die an der nicht mehr verfügbaren Matrix angeschlossen sind). Ein händischer Eingriff ist nicht erforderlich.

Beim Wiederanlauf des Systems können mit der Option "Schaltzustände wiederherstellen/Restore connections" ganz einfach die letzten Schaltzustände wiederhergestellt werden. Somit ist sichergestellt, dass der Betrieb schnellstmöglich fortgesetzt werden kann.

Falls der ursprüngliche Datenbank-Master wieder anläuft, stört dies übrigens nicht den laufenden Betrieb. Sollte einer anderer Teilnehmer (vorheriger Datenbank-Slave) zwischenzeitlich die Rolle des Datenbank-Masters übernommen haben, setzt der ursprüngliche Master seine eigene Rolle automatisch auf den Modus Slave. Somit gehen auch ggf. zwischenzeitlich durchgeführte Änderungen in der Datenbank (z.B. Namensänderung eines Rechnermoduls) nicht verloren.

MatrixGuard für sichere redundante ControlCenter-IP-Cluster (KVM-over-IP™)

MatrixGuard + KVM-over-IP

Auch in KVM-over-IP-Installationen bietet der MatrixGuard die Lösung. Sollte das ControlCenter-IP mit der Rolle des Datenbank-Masters ausfallen, kann ein weiterer ControlCenter-IP als "Backup" bzw. Datenbank-Slave automatisch die Rolle des ursprünglichen Datenbank-Masters übernehmen.

Hinweis: In diesem Zusammenhang muss jedes ControlCenter-IP in der Lage sein, die verbundenen Endgeräte verwalten zu können. Dies setzt voraus, dass die notwendige Anzahl an Endgeräten über einen entsprechenden Feature-Key an jedem ControlCenter-IP freigeschaltet wurde.

Auch hier können mit der Option "Schaltzustände wiederherstellen/Restore connections" ganz einfach die letzten Schaltzustände wiederhergestellt und der Betrieb schnellstmöglich fortgesetzt werden.

Haben Sie Fragen oder Interesse?

Lassen Sie sich von unseren Vertriebsmitarbeitern eine leistungfähige und kundenorientierte Lösung anbieten. Unsere Experten stehen ihnen unter 02739 8901-333 oder sales@gdsys.de zur Verfügung.

Zum Kontaktformular

G&D-Produktfilter

Damit Sie sich einen Überblick über unser Produktportfolio verschaffen können, haben wir für Sie den G&D-Produktfilter entworfen. Außerdem können Sie Produkte direkt miteinander vergleichen.

Zum G&D-Produktfilter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Fragen?

Lassen Sie sich von unseren Vertriebsmitarbeitern eine leistungfähige und kundenorientierte Lösung anbieten.

Kontaktformular