Deutsch
English
Wählen Sie Ihre Sprache:
Choose your language:

Monitoring & SNMP

Start  Produkte  Weitere Informationen  Monitoring & SNMP

Monitoring & SNMP für Mission-Critical-Anwendungen

Diese in vielen G&D-Geräten integrierten Funktionen dienen der Überwachung von:

  • Systemzuständen der G&D-Produkte
  • Systemzuständen der angeschlossenen Peripherie

Durch die permanente Erkennung, Messung, Dokumentation und Meldung hat der Systemverantwortliche die Möglichkeit, auf kritische Zustände wie z.B. eine Temperaturüberschreitung, eine nicht mehr vorhandene Kommunikation auf der Keyboard-Schnittstelle oder ein gefährdetes Redundanzsystem, vor dem Prozessnutzer zu reagieren.

Systemausfälle werden vermieden, Verfügbarkeitszeiten erhöhen sich und sowohl Anwender als auch der Systemverantwortliche können effizienter arbeiten.

Monitoring von Systemzuständen

Monitoring

Interne Status-Überwachung der G&D-Produkte

G&D-Produkte mit Monitoring-Funktion verfügen über mindestens einen Netzwerkanschluss und ein integriertes Web-Interface für Konfiguration und Monitoring.

Über Netzwerk kann der Systemverantwortliche sich jederzeit auf das Web-Interface eines Gerätes einwählen und sich so einen Überblick über den Status des Gerätes verschaffen.

Die Werte der G&D-Geräte werden intern überwacht. Informationen über die angeschlossene Peripherie erhalten wir über deren Verbindung (wie z.B. Monitor- oder Tastaturschnittstellen) zu unseren Geräten.

Werden definierte Zustände (AN/AUS) verändert oder definierte Schwellwerte (Temperatur) überschritten, wird eine entsprechende Dokumentation im Web-Interface veranlasst, die durch den Administrator einsehbar ist.

Eine Auflistung der verfügbaren Produkte mit ihren Monitoringwerten finden Sie am Ende der Seite.

SNMP für Benachrichtigungen und präventive Beobachtung

SNMP SET + GET

Eine präventive Beobachtung der Geräte kann durch SNMP GET erfolgen. Fragen Sie z.B. regelmäßig die Temperatur eines Gerätes ab, können über diese Werte Statistiken gebildet werden, die Ihnen mögliche Spitzenwerte anzeigen.

Auch wenn diese Werte noch unter der Warngrenze liegen, erhalten Sie so präventiv die Möglichkeit, auf diese Werte zu reagieren.

Über SNMP SET-Requests wirken Sie aktiv auf ein G&D-Produkt ein (z.B. Kanalwechsel an einem KVM-Switch).

Voraussetzung für SNMP SET + GET ist der Direktanschluss des einzelnen Gerätes im Netzwerk.

SNMP-Trap

Im Sinne einer aktiven Benachrichtigung ist SNMP-Trap integriert.

Statt also, durch den Anwender initiiert, die Monitoringwerte abzufragen, werden diese als SNMP-Traps automatisch durch die G&D-Geräte versendet und somit an den Systemverantwortlichen gemeldet. Dieser verpasst kein Ereignis und kann unverzüglich reagieren. 

Neben den Dokumentationen aus dem Monitoring können auch Syslog-Meldungen als SNMP-Trap versendet werden.

Zentralisierte Überwachung mit dem KVM-NetworkCenter

KVM-NetworkCenter zur zentralen Überwachung von Systemstati

Wenn Sie mehrere monitoringfähige Produkte im Einsatz haben, kann das KVM-NetworkCenter eine interessante Erweiterung Ihrer Anwendung darstellen.

Es verfügt über zwei Netzwerkschnittstellen. Eine dient dem Anschluss in Ihr produktives Netzwerk, die andere kann zum Aufbau eines KVM-Monitoringnetzwerkes genutzt werden.

Somit können Sie zentral im Web-Interface des KVM-NetworkCenters alle angeschlossenen Devices überwachen, benötigen nur eine IP-Adresse in Ihrem produktiven Netzwerk und werden per SNMP-Trap automatisch benachrichtigt.

Darüber hinaus meldet Ihnen das KVM-NetworkCenter auch den Totalausfall eines durch ihn überwachten Gerätes – dieser würde im Fall des Direktanschlusses, ohne andere Maßnahmen, unbemerkt bleiben.

Weitere Features des KVM-NetworkCenters sind die zentrale Konfiguration aller wesentlichen Geräte-Einstellungen sowie das zentrale Update aller an ihn angeschlossenen Geräte.

Produkte mit Monitoring-Funktionalität

Folgende Extender verfügen als Bestandteil des Lieferumfangs über die Monitoring-Funktion:

Die Geräte werden darüberhinaus durch den KVM-NetworkCenter unterstützt

Die Monitoring-Funktion der Extender liefert folgende Informationen:

Betriebsbereitschaft

  • Sind Arbeitsplatz- und Rechnermodul betriebsbereit?
  • Ist die Hauptstromversorgung von Arbeitsplatz- und Rechnermodul hergestellt?
  • Ist die Redundanzstromversorgung von Arbeitsplatz- und Rechnermodul hergestellt?
  • Ist die Netzwerkverbindung 1 + 2 von Arbeitsplatz- und Rechnermodul hergestellt?

Leistungsdaten

  • Wie hoch ist die Temperatur von Arbeitsplatz- und Rechnermodul in °C?
  • Wie hoch ist die Drehzahl von Lüfter 1 + 2 von Arbeitsplatz- und Rechnermodul in U/min?
  • Wie hoch ist der aktuelle Stromverbrauch von Arbeitsplatz- und Rechnermodul?
  • Wie hoch ist der Wert der internen Spannung im Arbeitsplatz- und Rechnermodul?

Übertragungsstrecke

  • Wie ist der Status der "Transmission"-Übertragungsstrecke(n) zwischen den Modulen?
  • Wie ist der Status des (der) Fiber-Übertragungsmodule von Arbeitsplatz- und Rechnermodul?
  • Wie ist der Status der "USB 2.0 Trans"-Übertragungsmodule für Arbeitsplatz- und Rechnermodul?

Rechnerinformationen

  • Wie ist der Einschaltstatus des angeschlossenen Rechners?
  • Wie ist der Verbindungsstatus der "USB CPU"-Schnittstelle des Rechnermoduls (K/M-USB)?
  • Wie ist der Status der "USB 2.0 CPU"-Schnittstelle des Rechnermoduls (transparentes USB)?
  • Sind eine oder mehrere Videoverbindungen zum Rechner hergestellt?
  • Wird ein Videosignal vom Rechner kommend erkannt?
  • Welches Videoformat wird vom Rechner kommend erkannt?
  • KonsoleninformationenWelche PS/2-Schnittstellen des Rechnermoduls sind mit dem Rechner verbunden?
  • Über welches Modul (Rechner- oder Arbeitsplatzmodul) wird in welchem Modus auf den Rechner zugegriffen?
  • Welche Peripherie ist mit den PS/2-Schnittstellen des Arbeitsplatz- und Rechnermoduls verbunden?
  • Welche Peripherie ist mit der "USB K/M"-Schnittstelle des Arbeitsplatz- und Rechnermoduls verbunden?
  • Wie viele Displays sind an Arbeitsplatz- und Rechnermodul angeschlossen?
  • Anzeige der Extended-Display-Identification-Data der an Arbeitsplatz- und Rechnermodul angeschlossenen Displays
  • Ist die "Freeze-Funktion" des Gerätes aktiviert?

Folgende Switches verfügen als Bestandteil des Lieferumfangs über die Monitoring-Funktion:

Die Geräte werden darüberhinaus durch den KVM-NetworkCenter unterstützt.

Die Monitoring-Funktion der Switches liefert folgende Informationen:

Betriebsbereitschaft

  • Ist der Switch betriebsbereit?
  • Ist die Hauptstromversorgung hergestellt?
  • Ist die Redundanzstromversorgung hergestellt?
  • Sind die Netzwerkverbindungen 1 + 2 hergestellt?

Leistungsdaten

  • Wie hoch ist die Temperatur in °C?
  • Wie hoch ist die durchschnittliche Geräte-Auslastung (Load)?

Rechnerinformationen

  • Welche Geräteart ist an welchem Port an den Switch angeschlossen (z.B. G&D Extender oder Rechner)?
  • Wie ist der Einschaltstatus der angeschlossenen Rechner?
  • Wie ist der Verbindungsstatus der einzelnen "USB-B K/M"-Schnittstellen für den Rechneranschluss?
  • Welche Ports sind über die "PS/2-K/M"-Schnittstellen mit dem Rechner verbunden?
  • Welche Ports sind über "USB-2.0"-Schnittstellen mit dem Rechner verbunden?
  • Sind eine oder mehrere DVI-Videoverbindungen zum Rechner hergestellt?
  • Ist ein DVI-Videosignal auf diesen Videoverbindungen vorhanden?
  • Sind eine oder mehrere VGA-Videoverbindungen zum Rechner hergestellt?
  • Ist ein VGA-Videosignal auf diesen Videoverbindungen vorhanden?

Konsoleninformationen

  • Welche Peripherie ist mit den PS/2-Schnittstellen des Switches verbunden?
  • Welche Peripherie ist mit der "USB-A K/M"-Schnittstelle des Switches verbunden?
  • Wie viele Displays sind an den Switch angeschlossen?
  • Wird ein Videosignal zum Display ausgegeben?
  • Welches Videoformat wird zum Display ausgegeben?
  • Anzeige der Extended-Display-Identification-Data der angeschlossenen Displays
  • Welcher Rechner ist aufgeschaltet?

Folgende Matrixswitches verfügen als Bestandteil des Lieferumfangs über die Monitoring-Funktion:

Die Monitoring-Funktion der Matrixswitches liefert folgende Informationen:

Betriebsbereitschaft

  • Ist der Matrixswitch betriebsbereit?
  • Ist die Hauptstromversorgung des Matrixswitches hergestellt?
  • Ist die Redundanzstromversorgung des Matrixswitches hergestellt?
  • Sind die Netzwerkverbindungen 1 + 2 hergestellt?

Leistungsdaten   

  • Wie hoch ist die Temperatur des Matrixswitches in °C?
  • Wie hoch ist die Drehzahl Lüfter 1 in U/min?

Folgende KVM Add-On-Produkte verfügen als Bestandteil des Lieferumfangs über die Monitoring-Funktion:

Der KVM-NetworkCenter kann in komplexeren Installationen als Kommunikations- und Meldezentrale für die Monitoring-Funktion aller angeschlossenen G&D-Geräte dienen. Das Gerät selbst stellt folgende Monitoringwerte zur Verfügung:

Betriebsbereitschaft

  • Ist das KVM-NetworkCenter betriebsbereit?
  • Ist die Hauptstromversorgung des KVM-NetworkCenters hergestellt?
  • Ist die Redundanzstromversorgung des KVM-NetworkCenters hergestellt?
  • Sind die Netzwerkverbindungen 1 + 2 hergestellt?

Leistungsdaten   

  • Wie hoch ist die Temperatur des KVM-NetworkCenters in °C?

Screenshots des Web-Interface

SNMP
Monitoring
Ansicht Web-Interface

Neue Kontaktdaten

Guntermann & Drunck GmbH Systementwicklung 

Obere Leimbach 9
57074 Siegen
Tel: +49 271 23872-0  
Fax: +49 271 23872-120

Ihr Überblick

Fragen?

Lassen Sie sich von unseren Vertriebsmitarbeitern eine leistungfähige und kundenorientierte Lösung anbieten.

Kontaktformular

Neues bei G&D

Die Guntermann & Drunck GmbH und deren Tochter G&D North America Inc. reisen auch in diesem Jahr mit einem Koffer voller Produktneuigkeiten...

Weiterlesen

Die Guntermann & Drunck GmbH und deren Tochter G&D North America Inc....

Weiterlesen

Vom 24.4 bis 28.4.2017 zeigt G&D auf der Hannover Messe, Halle 11, Stand D56 eine Reihe von KVM-Lösungen speziell für industrielle...

Weiterlesen

Vom 24.4 bis 28.4.2017 zeigt G&D auf der Hannover Messe, Halle 11,...

Weiterlesen

Die NAB Show in Las Vegas ist jedes Jahr der ultimative Treffpunkt für alle Broadcaster und Digital Media Professionals in den USA. Die...

Weiterlesen

Die NAB Show in Las Vegas ist jedes Jahr der ultimative Treffpunkt für...

Weiterlesen

Die Guntermann & Drunck GmbH und deren Tochter G&D North America Inc. reisen auch in diesem Jahr mit...

Weiterlesen

Vom 24.4 bis 28.4.2017 zeigt G&D auf der Hannover Messe, Halle 11, Stand D56 eine Reihe von...

Weiterlesen

Die NAB Show in Las Vegas ist jedes Jahr der ultimative Treffpunkt für alle Broadcaster und Digital...

Weiterlesen