Deutsch
English
Wählen Sie Ihre Sprache:
Choose your language:

KVM-Switches

Start  Support  FAQs  KVM-Switches

FAQs KVM-Switches

Hier beantworten wir Ihnen Fragen zu KVM-Switches, die häufig an uns gerichtet werden.
Sind Sie Experte oder haben Sie spezielle Fragen zu einem Produkt? Dann schauen Sie in unsere Produkt-FAQs oder sprechen Sie uns individuell an - wir helfen Ihnen gerne weiter!

FAQs KVM-Switches

Alle KVM-Switches


Die Dokumentationen (Handbücher, Quick-Installation Guides) liegen den Geräten in Papierform bei. Zusätzlich bieten wir Ihnen diese auch zum Download an.

Für einen Mischbetrieb von VGA und DVI verwenden Sie bitte einen unserer digitalen KVM-Switches. Verfügbar sind:

  • DVIMUX (für Single-Link DVI)
  • DVIMUX-DL (für Dual-Link DVI)
  • DL-MUX (für Dual-Link DVI + Netzwerkanschluss + Monitoring ...)

Diese Produkte schalten beide Signalarten! Bei Fragen sprechen Sie bitte unseren Vertrieb an.

Ja. Sie verwenden dazu am besten unsere Multichannel-Switches. Sie greifen bis zu vier Bildkanäle und einmal Tastatur/Maus pro Rechner ab. Entsprechende Produkte tragen die Buchstaben "MC" in der Bezeichnung (z.B. DVIMUX4-MC4-USB für 4 × Video pro Rechner)

Die Umschaltung erfolgt per Hotkey, Taster oder externe Ansteuerung (sofern am Gerät vorgesehen). Eine LED am KVM-Switch signalisiert, auf welchem Kanal (Rechner) man gerade arbeitet.

In diesem Falle bieten wir den TradeSwitch an.

Er schaltet Tastatur, Maus sowie Audio zwischen den Rechnern um, signalisiert den aktiven Kanal per beiliegender LEDs. Diese können an den Monitoren befestigt werden. Die Bildsignale laufen nicht über den TradeSwitch.

Zum TradeSwitch

 

 

Als KVM-Switch für einen Platz wäre der miniMUX8 geeignet. Kaskadiert könnte er bis zu 64 Rechner umschalten.

Erfahrungsgemäß reicht ein lokaler Arbeitsplatz (im Serverraum) für die Administration aber meist nicht aus, sondern es wird noch ein weiterer gewünscht. Ist dies der Fall, empfehlen wir den Einsatz von KVM-Matrixswitches.

Wird die Anzahl Rechner und Arbeitsplätze nicht mehr wachsen, könnte der CompactCenter X2 passend sein, ansonsten die CATCenter NEO-Reihe oder das DVICenter (bei DVI-basierten Systemen).

Ihre Frage ist nicht dabei?

Wir möchten unsere FAQs stetig für Sie ausbauen. Falls Ihre Frage nicht dabei ist, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontaktieren Sie uns »

Neue Kontaktdaten

Guntermann & Drunck GmbH Systementwicklung 

Obere Leimbach 9
57074 Siegen
Tel: +49 271 23872-0  
Fax: +49 271 23872-120

Ihr Überblick

Sie erreichen uns

Montags bis donnerstags:
von 06:00 Uhr bis 18:30 Uhr

und freitags:
von 06:00 Uhr bis 17:00 Uhr

per E-Mail an 
support@gdsys.de

oder ab sofort kostenfrei unter*:
00800 5509 6000

* Für manche Regionen oder Netzanbieter kann diese Service-Nummer leider nicht geschaltet werden. 

In dem Fall erreichen Sie uns nach wie vor unter +49 271 23872-477

Neues bei G&D

Vom 24.4 bis 28.4.2017 zeigt G&D auf der Hannover Messe, Halle 11, Stand D56 eine Reihe von KVM-Lösungen speziell für industrielle...

Weiterlesen

Vom 24.4 bis 28.4.2017 zeigt G&D auf der Hannover Messe, Halle 11,...

Weiterlesen

Die NAB Show in Las Vegas ist jedes Jahr der ultimative Treffpunkt für alle Broadcaster und Digital Media Professionals in den USA. Die...

Weiterlesen

Die NAB Show in Las Vegas ist jedes Jahr der ultimative Treffpunkt für...

Weiterlesen

Ist nahezu verlustfreie Videoübertragung ausreichend für die ATC-Industrie? G&D CEO Roland Ollek stellt die Frage nach einer akzeptablen...

Weiterlesen

Ist nahezu verlustfreie Videoübertragung ausreichend für die...

Weiterlesen

Vom 24.4 bis 28.4.2017 zeigt G&D auf der Hannover Messe, Halle 11, Stand D56 eine Reihe von...

Weiterlesen

Die NAB Show in Las Vegas ist jedes Jahr der ultimative Treffpunkt für alle Broadcaster und Digital...

Weiterlesen

Ist nahezu verlustfreie Videoübertragung ausreichend für die ATC-Industrie? G&D CEO Roland Ollek...

Weiterlesen